Der Energielieferant

Einheimische Landwirtschaft

Im Gespräch mit Rainer Peter, Geschäftsführer Bauernverband Oberlausitz

Herr Peter, was können wir uns unter dem Bauernverband Oberlausitz vorstellen?

Herr Peter:

Der Bauernverband Oberlausitz ist eine berufsständische Vertretung der Landwirte im Kreis Görlitz. Uns gibt es seit 1991 und somit sind es Ende März genau 25 Jahre. Wir sind nicht die einzige Vertretung aber die, die über den Sächsischen Landesbauernverband (SLB) und den Deutschen Bauernverband (DBV) bis hin nach Brüssel zur EU vertreten ist. Wir sehen unsere Aufgabe in erster Linie in der Vertretung unserer Mitglieder gegenüber den staatlichen und politischen Entscheidungsträgern in der Landwirtschaftspolitik. Im Verbandsgebiet haben wir eine landwirtschaftliche Fläche von ca. 87.000 ha die von 630 landwirtschaftlichen Betrieben bewirtschaftet wird.

Herr Peter, in unserer Region gibt es viele kleine landwirtschaftliche Betriebe, wie sehen Sie die Zukunft und Chancen für diese Unternehmen?

Herr Peter:

Die Zukunftschancen für unsere Landwirtschaftsbetriebe werden nicht an erster Stelle von den Betriebsgrößen abhängen. Ich sehe die Gefahren für die kleineren Betriebe in erster Linie in der erdrückenden Bürokratie und den stetig steigen Auflagen für Natur- und Tierschutz. Die kleineren Betriebe auf Familienbasis haben auch das Problem der Nachfolge. Wer möchte denn heute noch 365 Tage im Jahr, 12 Stunden arbeiten und weniger Geld als andere bei einer 40-Stunden-Woche und 30 Tagen Urlaub verdienen?

Herr Peter, welche Rolle spielt die Energiewende in der Landwirtschaft?

Herr Peter:

Die Energiewende hatte für die Landwirtschaft gut angefangen, nun sind wir aber wie immer die Verlierer. Die Biogasanlagen waren eine gute Sache – aus den Reststoffen der Tierproduktion Strom zu erzeugen und somit Geld zu verdienen – war eine prima Angelegenheit. Aber jetzt, rechnet sich für den Bauern keine neue Anlage mehr. Mit Photovoltaikanlagen auf den Feldern haben wir riesige Flächen eingebüßt und auch die Windräder stehen kaum auf dem Eigentum des Bauern. Da gibt es andere, die riesige Pachten kassieren. Auch die neuen Stromtrassen gehen über unsere Felder und die Entschädigung während des Baues ist lächerlich gegenüber den Einnahmen der Netzbetreiber. Letztlich sehe ich die negativen Auswirkungen durch den Kohleabbau wesentlich geringer als es jetzt die Energiewende bringt und nun Frage ich: „Soll das die Energiewende sein?

Herr Peter, wie sehen Sie unsere Region und was gefällt Ihnen an dieser?

Herr Peter:

Wir leben hier in einer der schönsten Regionen Deutschlands, Berge im Süden und Seenlandschaften im Norden. Wir haben Menschen, die fleißig arbeiten und die Region mitgestalten wollen. Viele kommen aus dem Westen zurück, weil sie dort keine Heimat finden. Wir haben Traditionen, die es nur hier gibt und auf die wir stolz sind. Geprägt wurde unsere Region über Jahrhunderte durch die Landwirtschaft. In den letzten hundert Jahren auch durch die Industrie.

 

ZUR PERSON

Ich bin… Rainer Peter

Ich wohne in… Weißenberg OT Weicha

In meiner Freizeit finden Sie mich…
in meinem 2 ha großen Garten, in dem ich mit meinen Oldtimertraktoren die schöne
Streuobstwiese pflege.

Freunde und Berufskollegen sagen über mich…
dass ich ein authentischer und sympathischer Chef bin.

Mein Wunsch wäre es… das die Landwirtschaft und der Gartenbau in unserer Region erhalten
bleiben und die langen, regionalen und einheimischen Traditionen fortgeführt werden.

Mein Tipp

Fahren Sie einmal am Wochenende durch das Zittauer Gebirge, um dort die Natur und die schöne Umgebung zu genießen und dann ist es eine Überlegung wert, ob man immer so weit in den Urlaub fahren muss.

Der Energielieferant

Aufgepasst

Das Bundes-Immissionschutzgesetz (BImSchG) ist die verkürzte Bezeichnung für das deutsche Gesetz zum Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen durch Luftverunreinigungen, Geräusche, Erschütterungen und ähnliche Vorgänge. Es regelt das Gebiet des Umweltrechtes und ist in diesem Rechtsgebiet das Regelwerk mit der höchsten Wichtigkeit für die Praxis. Hier geht es um den Schutz von Menschen, Tieren, Pflanzen, Böden, Wasser, Luft und Kulturgütern. Langfristig wird ein einheitliches deutsches Umweltgesetzbuch angestrebt. Die Bundes-Immisionsschutzverordnungen (BImSchV) sind die Durchführungsverordnungen zum Gesetz. Das Gesetz regelt nur die grundsätzlichen Anforderungen. Die für die Praxis wichtigen technischen Einzelheiten und konkreten Anforderungen finden sich in den entsprechenden Durchführungsverordnungen. Die 1. BImSchV ist die Verordnung über kleinere und mittlere Feuerstätten und gilt für die Errichtung, die Beschaffenheit und den Betrieb von Feuerungsanlagen, die keiner Genehmigung nach § 4 BImSchG bedürfen. Sie betrifft also Ihre Heizkessel für feste Brennstoffe. Feste Brennstoffe in privaten Haushalten sind Steinkohle/Koks, Braunkohle/ Koks, Torf/Torfpresslinge/Grill-Holzkohle/ Briketts, naturbelassenes stückiges Holz, naturbelassenes nicht stückiges Holz sowie Holzbriketts und Pellets. Für handbestückte Feuerungsanlagen, die vor 1994 errichtet wurden, endet die Übergangszeit. Für diese Anlagen gelten ab dem 1. Januar 2015 die Grenzwerte nach der 1. BlmSchV. Die Grenzwerte richten sich nach dem Brennstoff Ihrer Anlage und der Nennwärmeleistung, sie werden bezüglich Staub (g/m3) und Kohlenstoffmonoxid (CO, g/m3) gemessen. Diese Messung nimmt Ihr Schornsteinfegermeister vor. Er kann Sie auch umfassend beraten, ob sich bei Ihrer Anlage eine entsprechende Nachrüstung empfiehlt oder ob eine Umrüstung, die auch zukünftige Anforderungen erfüllen wird, die beste Wahl ist.

Macbook Pro
* Intel Core i7 (3.8GHz, 6MB cache)
* Retina Display (2880 x 1880 px)
* NVIDIA GeForce GT 750M (Iris)
* 802.11ac Wi-Fi and Bluetooth 4.0
* Thunderbolt 2 (up to 20Gb/s)
* Faster All-Flash Storage (X1)
* Long Lasting Battery (9 hours)
GET IT NOW
500% MORE SUBSCRIBERS
EFFICIENCY
BOOST YOUR SALES
CREATIVITY
INSPIRE YOUR VISITORS
BE UNIQUE
CREATE UNIQUE POPUPS
Kontakt
035827 78 550
Notfallrufnummer
Mineralölvertrieb
Brennstoffhandel
BHG Laden
Sandro Bretschneider
0171 75 90 745
Meisterbetrieb


Frank Bretschneider
0171 40 66 093

    Kontaktdaten

    Bretschneider

    Hauptstraße 59
    02906 Waldhufen
    OT Nieder Seifersdorf

    Fon 035827 78 550
    Fax 035827 78 492

    Mail: info@mineraloel-bretschneider.de

    Angebotsanfrage zur Lieferung von Mineralöl

    Stellen Sie hier unverbindlich Ihre individuelle Preisanfrage direkt online. Entsprechend Ihren Angaben im Formuar erhalten Sie von uns in Kürze eine Rückmeldung mit allen Informationen.

    Ich bin bereits Kunde

    Heizöl Diesel

    * kennzeichnet erforderliche Angaben

      Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. *

      * kennzeichnet erforderliche Angaben

      Angebotsanfrage zur Lieferung von Mineralöl
      Stellen Sie hier unverbindlich Ihre individuelle Preisanfrage direkt online. Entsprechend Ihren Angaben im Formuar erhalten Sie von uns in Kürze eine Rückmeldung mit allen Informationen.
      Kontaktdaten
      Bretschneider

      Hauptstraße 59
      02906 Waldhufen
      OT Nieder Seifersdorf

      Fon 035827 78 550

      Fax 035827 78 492

        Kontaktdaten

        Bretschneider

        Hauptstraße 59
        02906 Waldhufen
        OT Nieder Seifersdorf

        Fon 035827 78 550
        Fax 035827 78 492

        Mail: info@mineraloel-bretschneider.de

        Wunschpreis

        Sie haben keine Zeit sich täglich mit dem Heizölpreis auseinander zu setzen? Kein Problem – wir übernehmen es gern für Sie.
        Mit diesem Formular können Sie uns Ihren Wunschpreis mitteilen, zu dem Sie Ihr Heizöl einkaufen möchten. Sobald der von Ihnen gewählte Preis realisierbar ist, informieren wir Sie per Mail oder Telefon und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot. Wir unterstützen Sie.
        Bitte beachten, dass Ihr Wunschpreisantrag nur 30 Tage gültig ist. Falls innerhalb dieses Zeitraumes Ihr Preis nicht erreicht wird, muss der Antrag neu eingegeben werden.

        Ich bin bereits Kunde

        Heizöl Diesel

        * kennzeichnet erforderliche Angaben

          Kontaktdaten

          Bretschneider

          Hauptstraße 59
          02906 Waldhufen
          OT Nieder Seifersdorf

          Fon 035827 78 550
          Fax 035827 78 492

          Mail: info@mineraloel-bretschneider.de

          Angebotsanfrage zur Lieferung von Mineralöl

          Stellen Sie hier unverbindlich Ihre individuelle Preisanfrage direkt online. Entsprechend Ihren Angaben im Formuar erhalten Sie von uns in Kürze eine Rückmeldung mit allen Informationen.

          Ich bin bereits Kunde

          Heizöl Diesel

          * kennzeichnet erforderliche Angaben

          Kontakt
          Bretschneider, Hauptstraße 59, 02906 Waldhufen OT Nieder Seifersdorf
          Ansprechpartner
          Mineralölvertrieb
          Heike Lehmann
          Vertrieb
          035827 78550
          Meisterbetrieb
          Adina Dießner
          Kundenbetreuung
          035827 78550
          Brennstoffhandel
          Nicole Lorenz
          Kundenbetreuung
          035827 78550
          BHG Laden
          Adina Dießner
          Kundenbetreuung
          035827 70270
          Mineralölvertrieb
          Silke Palme
          Vertrieb
          035827 78550

            Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. *

            Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

            Ihre Meinung ist uns wichtig!

            Schön Sie auf unserer neuen Internetseite begrüßen zu dürfen. Wir möchten gern Ihre Anregungen, Tipps und hoffentlich auch Lob für unsere neue Seite erfahren. Schreiben Sie uns kurz Ihre Gedanken und senden diese per Mail an uns.

            Für Ihre Bemühungen werden wir unter allen Rückmeldungen Gutscheine verlosen.

            Danke für Ihre Mitarbeit.

            Ihr Sandro Bretschneider

            Kontakt
            Bretschneider
            Hauptstraße 59
            02906 Waldhufen
            OT Nieder Seifersdorf
            Ansprechpartner
            Mineralölvertrieb
            Heike Lehmann
            Vertrieb
            035827 78550
            Meisterbetrieb
            Adina Dießner
            Kundenbetreuung
            035827 78550
            Brennstoffhandel
            Silke Palme
            Kundenbetreuung
            035827 78550
            BHG Laden
            Corina Lötsch
            Kundenbetreuung
            035827 70270
            Kontakt
            Bretschneider
            Hauptstraße 59
            02906 Waldhufen
            OT Nieder Seifersdorf
            Ansprechpartner
            Mineralölvertrieb
            Heike Lehmann
            Vertrieb
            035827 78550
            Meisterbetrieb
            Adina Dießner
            Kundenbetreuung
            035827 78550
            Brennstoffhandel
            Silke Palme
            Kundenbetreuung
            035827 78550
            BHG Laden
            Corina Lötsch
            Kundenbetreuung
            035827 70270
            Gewerbefest 2016 mit Tag der offenen Tür

            Das Gewerbedreieck Waldhufen lädt ein!


            Zum Gewerbefest mit Tag der offenen Tür
            Am 24. September 2016 ab 9 Uhr

            Sie sind herzlich eingeladen.
            Kontakt
            Bretschneider, Hauptstraße 59, 02906 Waldhufen OT Nieder Seifersdorf
            Ansprechpartner
            Mineralölvertrieb
            Heike Lehmann
            Vertrieb
            035827 78550
            Meisterbetrieb
            Adina Dießner
            Kundenbetreuung
            035827 78550
            Brennstoffhandel
            Silke Palme
            Kundenbetreuung
            035827 78550
            BHG Laden
            Adina Dießner
            Kundenbetreuung
            035827 70270
            Firmenfilm Bretschneider
            PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2c1SWFqeU5zcEg0P3JlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
            Aus der Region für die Region.