Der Energielieferant

Was wird aus der Lausitzer Braunkohle?

Jede zehnte in Deutschland verbrauchte Kilowattstunde Strom kommt aus der Lausitzer Braunkohle. Seit mehr als einem Jahrhundert wird sie in den Tagebauen der Region gefördert. Seit Ende September läuft das offizielle Bieterverfahren um die Braunkohlereviere und -kraftwerke Vattenfalls in Brandenburg und Sachsen. Vor knapp einem Jahr hatte der schwedische Staatskonzern angekündigt, einen neuen Eigentümer für seine Braunkohlensparte zu finden. Vorausgegangen war der Entscheidung eine neue Regierungsbildung in Schweden zwischen Sozialdemokraten und Grünen. Viele Kumpel aus dem Lausitzer Revier sehen dem Verkaufsprozess mittlerweile optimistisch entgegen. Denn die Unterstützung aus der Region und seitens der Landesregierungen Brandenburgs und Sachsens ist hoch. Konkret geht es um die Kraftwerke Jänschwalde und Schwarze Pumpe in Brandenburg, Boxberg und Block R der Anlage Lippendorf in Sachsen sowie die dazugehörigen Tagebaureviere in der Lausitz. Kaufinteressenten für das Braunkohlengeschäft haben außerdem die Option, auch zehn Wasserkraftwerke in Sachsen, Thüringen und Sachsen-Anhalt zu erwerben. Die Braunkohlesparte Mining & Generation gehört zu den wichtigsten Arbeitgebern und Ausbildungsbetrieben im Osten Deutschlands. Es geht um mehr als 8.000 Mitarbeiter und rund 700 Auszubildende. Die Nachfrage nach Waren und Dienstleistungen sichert wiederum tausende Arbeitsplätze in Drittunternehmen.

Verfügbarer und heimischer Rohstoff

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt lagern etwa 1,3 Milliarden Tonnen Braunkohle in bergrechtlich und landesplanerisch genehmigten Abbaufeldern von Vattenfall. 2014 hat Vattenfall in der Lausitz insgesamt 61,8 Millionen Tonnen gefördert und in den nahe liegenden Wärmekraftwerken sicher und effizient in Energie umgewandelt. Aus einem Kilogramm Braunkohle lässt sich ca. eine Kilowattstunde Strom erzeugen.

Ein wesentlicher Beitrag zur Versorgungssicherheit

Es ist unumstritten, dass sich die Energieversorgung der Zukunft noch stärker aus erneuerbaren Ressourcen speisen muss. Auf dem Weg dahin spielt eine möglichst umweltfreundliche Stromgewinnung aus Braunkohle eine wichtige Rolle. Ohne die subventionsfreie und wirtschaftlich gewonnene Braunkohle wäre die Versorgungssicherheit und Kostenstabilität bei unserer Stromversorgung nicht gewährleistet.

Zukunftsfähige Tagebaue und moderne Kraftwerke

Vattenfall betreibt im Lausitzer Braunkohlenrevier fünf Tagebaue. Sie beliefern vor allem die Kraftwerke Schwarze Pumpe, Boxberg und Jänschwalde. Nach Milliardeninvestitionen in den Neubau und in die Ausstattung mit moderner Umwelttechnik steht hier einer der modernsten Braunkohlenkraftwerkparke der Welt. In den Tagebauen der Lausitz werden für eine Tonne Braunkohle im Durchschnitt sieben Kubikmeter Abraum bewegt. Die Freilage des Kohleflözes erfolgt größtenteils mit Abraumförderbrücken vom Typ F 60, die Abtragshöhen von mindestens 60 Metern erreichen. Mit rund 27.000 Tonnen Dienstmasse und einer Länge von knapp 600 Metern gehören sie zu den größten beweglichen Technikanlagen der Welt.

Veredelte Brennstoffe aus Schwarze Pumpe

Von wachsender Bedeutung ist neben Tagebauen und Kraftwerken die Braunkohleveredlung. Rund sechs Prozent der jährlich geförderten Rohbraunkohle aus dem Lausitzer Revier wird in Europas modernsten Veredlungsbetrieb in Spremberg zu hochwertigen Industriebrennstoffen und zu heizstarken Braunkohlenbriketts weiter verarbeitet. Hierfür kommen nur die besten Braunkohlequalitäten mit sehr niedrigen Asche- und Schwefelwerten zum Einsatz. Durch Aufbereitung, Trocknung und Formung der Braunkohle werden im Veredlungsprozess eine Erhöhung des Heizwertes und eine Verbesserung der Gebrauchseigenschaften erzielt. Das Ergebnis: Heizstarke Premium-Brennstoffe, die sich passend für den jeweiligen Einsatz effizient und dezentral einsetzen lassen.

Die Landschaft nach dem Bergbau

Auf einem großen Teil der rekultivierten Flächen entstehen neue artenspezifische Lebensräume. Mehr als die Hälfte der vom Bergbau in Anspruch genommenen Landschaften werden aufgeforstet. Etwa 30 Millionen Bäume und Sträucher wurden bisher auf Lausitzer Kippenflächen gepflanzt. Auf etwa zehn Prozent der Folgelandschaft richtet der Bergbau Agrarflächen her die künftig Landwirten aus der Lausitz als Erwerbsgrundlage dienen werden. Sogar der Weinanbau hat in den Lausitzer Bergbaufolgelandschaften Einzug gehalten.

Wer besonders umweltgerecht heizen will, setzt auf moderne Verbrennungstechnik

Moderne Festbrennstoffkessel für Briketts bieten ein Höchstmaß an Effizienz und Sicherheit. Aktuelle Kamin- und Kachelöfen sowie Heizkamineinsätze nutzen die eingesetzte Energie mit einem Wirkungsgrad von 80 Prozent und mehr – und überzeugen durch deutlich niedrigere Emissionswerte als Altgeräte. Gerade wem es um die preiswerte Wärmebereitstellung im größeren Umfang geht, z.B. für ein Einfamilienhaus, stehen die robusten Kesselanlagen dank niedriger Betriebskosten und einer verlässlichen Technik hoch im Kurs. Einen echten Mehrwert bieten Warm-Wasserführende Kaminöfen. Mit einem wasserführenden Kaminofen kann nicht nur der Aufstellraum beheizt werden, sondern er speist auch sehr günstig erzeugte Wärme ins Heizsystem. Das Heizen lohnt sich somit doppelt. Absoluter Spitzenreiter aber sind Einzelraumfeuerstätten wie Kaminofen, Heizkamin oder Kachelofen. Die Kombination von Brennholz und REKORD Braunkohlenbriketts ist besonders komfortabel und bequem: Durch die deutliche längere Brenndauer müssen Briketts nicht ständig nachgelegt werden, spenden eine langanhaltende, gleichmäßige Wärme und lassen sich ohne Qualitätsverlust über viele Monate und Jahre lagern.

Macbook Pro
* Intel Core i7 (3.8GHz, 6MB cache)
* Retina Display (2880 x 1880 px)
* NVIDIA GeForce GT 750M (Iris)
* 802.11ac Wi-Fi and Bluetooth 4.0
* Thunderbolt 2 (up to 20Gb/s)
* Faster All-Flash Storage (X1)
* Long Lasting Battery (9 hours)
GET IT NOW
500% MORE SUBSCRIBERS
EFFICIENCY
BOOST YOUR SALES
CREATIVITY
INSPIRE YOUR VISITORS
BE UNIQUE
CREATE UNIQUE POPUPS
Kontakt
035827 78 550
Notfallrufnummer
Mineralölvertrieb
Brennstoffhandel
BHG Laden
Sandro Bretschneider
0171 75 90 745
Meisterbetrieb


Frank Bretschneider
0171 40 66 093
Kontaktdaten

Bretschneider

Hauptstraße 59
02906 Waldhufen
OT Nieder Seifersdorf

Fon 035827 78 550
Fax 035827 78 492

Mail: info@mineraloel-bretschneider.de

Angebotsanfrage zur Lieferung von Mineralöl

Stellen Sie hier unverbindlich Ihre individuelle Preisanfrage direkt online. Entsprechend Ihren Angaben im Formuar erhalten Sie von uns in Kürze eine Rückmeldung mit allen Informationen.

Ich bin bereits Kunde

Heizöl Diesel

* kennzeichnet erforderliche Angaben

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. *

* kennzeichnet erforderliche Angaben

Angebotsanfrage zur Lieferung von Mineralöl
Stellen Sie hier unverbindlich Ihre individuelle Preisanfrage direkt online. Entsprechend Ihren Angaben im Formuar erhalten Sie von uns in Kürze eine Rückmeldung mit allen Informationen.
Kontaktdaten
Bretschneider

Hauptstraße 59
02906 Waldhufen
OT Nieder Seifersdorf

Fon 035827 78 550

Fax 035827 78 492
Kontaktdaten

Bretschneider

Hauptstraße 59
02906 Waldhufen
OT Nieder Seifersdorf

Fon 035827 78 550
Fax 035827 78 492

Mail: info@mineraloel-bretschneider.de

Wunschpreis

Sie haben keine Zeit sich täglich mit dem Heizölpreis auseinander zu setzen? Kein Problem – wir übernehmen es gern für Sie.
Mit diesem Formular können Sie uns Ihren Wunschpreis mitteilen, zu dem Sie Ihr Heizöl einkaufen möchten. Sobald der von Ihnen gewählte Preis realisierbar ist, informieren wir Sie per Mail oder Telefon und unterbreiten Ihnen ein unverbindliches Angebot. Wir unterstützen Sie.
Bitte beachten, dass Ihr Wunschpreisantrag nur 30 Tage gültig ist. Falls innerhalb dieses Zeitraumes Ihr Preis nicht erreicht wird, muss der Antrag neu eingegeben werden.

Ich bin bereits Kunde

Heizöl Diesel

* kennzeichnet erforderliche Angaben

Kontaktdaten

Bretschneider

Hauptstraße 59
02906 Waldhufen
OT Nieder Seifersdorf

Fon 035827 78 550
Fax 035827 78 492

Mail: info@mineraloel-bretschneider.de

Angebotsanfrage zur Lieferung von Mineralöl

Stellen Sie hier unverbindlich Ihre individuelle Preisanfrage direkt online. Entsprechend Ihren Angaben im Formuar erhalten Sie von uns in Kürze eine Rückmeldung mit allen Informationen.

Ich bin bereits Kunde

Heizöl Diesel

* kennzeichnet erforderliche Angaben

Kontakt
Bretschneider, Hauptstraße 59, 02906 Waldhufen OT Nieder Seifersdorf
Ansprechpartner
Mineralölvertrieb
Heike Lehmann
Vertrieb
035827 78550
Meisterbetrieb
Adina Dießner
Kundenbetreuung
035827 78550
Brennstoffhandel
Nicole Lorenz
Kundenbetreuung
035827 78550
BHG Laden
Adina Dießner
Kundenbetreuung
035827 70270
Mineralölvertrieb
Silke Palme
Vertrieb
035827 78550

Die Datenschutzerklärung habe ich zur Kenntnis genommen. *

Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Schön Sie auf unserer neuen Internetseite begrüßen zu dürfen. Wir möchten gern Ihre Anregungen, Tipps und hoffentlich auch Lob für unsere neue Seite erfahren. Schreiben Sie uns kurz Ihre Gedanken und senden diese per Mail an uns.

Für Ihre Bemühungen werden wir unter allen Rückmeldungen Gutscheine verlosen.

Danke für Ihre Mitarbeit.

Ihr Sandro Bretschneider

Kontakt
Bretschneider
Hauptstraße 59
02906 Waldhufen
OT Nieder Seifersdorf
Ansprechpartner
Mineralölvertrieb
Heike Lehmann
Vertrieb
035827 78550
Meisterbetrieb
Adina Dießner
Kundenbetreuung
035827 78550
Brennstoffhandel
Silke Palme
Kundenbetreuung
035827 78550
BHG Laden
Corina Lötsch
Kundenbetreuung
035827 70270
Kontakt
Bretschneider
Hauptstraße 59
02906 Waldhufen
OT Nieder Seifersdorf
Ansprechpartner
Mineralölvertrieb
Heike Lehmann
Vertrieb
035827 78550
Meisterbetrieb
Adina Dießner
Kundenbetreuung
035827 78550
Brennstoffhandel
Silke Palme
Kundenbetreuung
035827 78550
BHG Laden
Corina Lötsch
Kundenbetreuung
035827 70270
Gewerbefest 2016 mit Tag der offenen Tür

Das Gewerbedreieck Waldhufen lädt ein!


Zum Gewerbefest mit Tag der offenen Tür
Am 24. September 2016 ab 9 Uhr

Sie sind herzlich eingeladen.
Kontakt
Bretschneider, Hauptstraße 59, 02906 Waldhufen OT Nieder Seifersdorf
Ansprechpartner
Mineralölvertrieb
Heike Lehmann
Vertrieb
035827 78550
Meisterbetrieb
Adina Dießner
Kundenbetreuung
035827 78550
Brennstoffhandel
Silke Palme
Kundenbetreuung
035827 78550
BHG Laden
Adina Dießner
Kundenbetreuung
035827 70270
Firmenfilm Bretschneider
PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMDAlIiBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUuY29tL2VtYmVkL2c1SWFqeU5zcEg0P3JlbD0wIiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==
Aus der Region für die Region.